Draußen in meinem Kopf

Zu Gast: Eibe Maleen Krebs (Regisseurin und Drehbuchautorin)

Vorstellung: 18. März 2018 (Sonntag), 17.00 Uhr [Online-Tickets kaufen]

Kurzinhalt

18. März 2018, 17.00 Uhr

Christoph beginnt sein Freiwilliges Soziales Jahr in einem Pflegeheim als persönlicher Betreuer des 28-jährigen Sven. Der schwerkranke junge Mann leidet an Muskeldystrophie, das Pflegezimmer ist sein Mikrokosmos, den er seit Jahren souverän lenkt. Svens Humor wirkt fremdartig und bedrohlich, was auch Christoph sofort zu spüren bekommt. Aber nach der ersten "Willkommenskrise" lässt Sven Christoph allmählich in seine Welt hinein. Er beginnt sich zu öffnen, und die beiden jungen Männer freunden sich immer mehr an. Echte Nähe und Vertrautheit entstehen, sodass Sven Christoph seinen innigsten Wunsch anvertraut.


Für die Entwicklung der Geschichte, die lose auf einer wahren Begebenheit beruht, wurde Drehbuchautorin und Regisseurin Eibe Maleen Krebs zusammen mit ihrem Co-Autor Andreas Keck mit dem Wim-Wenders-Stipendium zur Förderung innovativer filmischer Erzählkunst ausgezeichnet.

Zu Gast:

© Eibe Maleen Krebs

Eibe Maleen Krebs wurde 1982 in Hamburg geboren. Nach dem Abitur begann sie im März 2003 ein Fotografie-Studium an der HAW Hamburg in der Fachrichtung Kommunikationsdesign, das sie 2008 mit der Diplomarbeit "Haus Vogelsang" abschloss. Dafür hat sie ein halbes Jahr lang deutsche Auswanderer in Australien begleitet. Aus diesem Abschlussprojekt entstand auch ein Fotobuch sowie ihr erster Dokumentarfilm, "Looking Forward - Looking Back". Seitdem ist Krebs als freie Fotografin und Regisseurin tätig. Von 2010-14 folgte ein Filmstudium an der HFBK Hamburg, das sie mit dem Dokumentarfilm "Vom Hören Sagen" abschloss. Der Film erzählt von der Annäherung der sehenden und blinden Wahrnehmungswelt. Krebs kuratiert seit sechs Jahren zusammen mit einer Künstlergruppe das inklusive Kurzfilmfestival KLAPPE AUF! in Hamburg.

Wir freuen uns auf Eibe Maleen Krebs!

Originaltitel: Draußen in meinem Kopf. Regie: Eibe Maleen Krebs. Drehbuch: Eibe Maleen Krebs & Andreas Keck. Kamera: Judith Kaufmann. Schnitt: Marianne von Deutsch. Szenenbild: Thorsten Sabel. Kostümbild: Nicole Hutmacher. Musik: Martin Lingnau & Ingmar Süberkrüb. Darsteller: Samuel Koch (Sven), Nils Hohenhövel (Christoph), Eva Nürnberg (Louisa), Lars Rudolph (Larry) u.a. Länge: 99:28 Min. (nach FSK). Kinostart: 26. April 2018 (DE). Verleih: Edition Salzgeber (DE). FSK: ab 12 Jahren.

Webtipps

Zurück zur Filmübersicht oder Programmübersicht