Da Dog Show

Zu Gast: Sven Schnell (Produzent) und Ulrike Göken-Huismann (Vorstandsmitglied des Deutschen Weltgebetstagskomitees und Geistliche Begleiterin im kfd-Bundesvorstand)

Kurzinhalt

16. März 2017, 17.00 Uhr

Sergio, ein Hundedompteur, lebt mit seinen Kindern Celia und Alvin auf dem Friedhof von Manila. Seinen Lebensunterhalt verdient er mit Hilfe seiner beiden dressierten Hunde, mit denen er gegen Geld Kunststücke auf der Straße vorführt. Was Sergio einnimmt, reicht gerade so, um seine Familie über Wasser zu halten, doch er spart zusätzlich noch auf ein größeres Ziel hin.


Gute Tradition im Rahmen des Kirchlichen Filmfestivals hat eine Kooperationsveranstaltung zum Weltgebetstag. Der Weltgebetstag ist eine weltweite, ökumenische Basisbewegung christlicher Frauen. Immer am ersten Freitag im März feiern in über 100 Ländern der Erde Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche Gottesdienste zum Weltgebetstag. Deren Gebete, Texte und Lieder werden jedes Jahr von Frauen aus einem anderen Land zusammengestellt. Im Jahr 2017 kommen sie von den Philippinen. Unter dem Leitwort "Was ist denn fair?" wird die globale Gerechtigkeit in den Mittelpunkt gestellt.


Vorstellung: 16. März 2017 (Donnerstag), 17.00 Uhr [Online-Tickets kaufen]

Originaltitel: Da Dog Show. Regie: Ralston Jover. Drehbuch: Ralston Jover. Kamera: Carlo Mendoza. Schnitt: Kats Serraon. Szenenbild: Deans Habal. Musik: Andy Hopkins. Darsteller: Lou Veloso (Sergio), Mercedes Cabral (Celia), Aljhon Ybanez (Alvin), Micko Laurente (Eddie Boy) u.a. Länge: 92:18 Min. (24 fps). Kinostart: 6. Oktober 2016 (DE). Verleih: phantasticas (Vertrieb: barnsteiner-film). FSK: ohne Altersbeschränkung.

Zu Gast:

Sven Schnell ist zusammen mit Alexander L. Laub der Gründer der san cinema UG & Co KG in Stuttgart. Er verantwortete 2016 die Filme DA DOG SHOW und FONOTUNE. Eines seiner kommenden Projekte ist die Dokumentation KENT OZANI des türkischen Regisseurs Dogan Altuner, in dem der Poet José F.A. Oliver porträtiert wird.

Produzent Sven Schnell und Regisseur Ralston Jover freuen sich sehr, dass der Weltgebetstag 2017 DA DOG SHOW als offiziellen Film ausgesucht hat, um die Philippinen als Partnerland zu porträtieren. So konnte er mit Hilfe des Verleihs phantasticas, der EZEF, der MFG und barnsteiner-film den Film in die deutschen Kinos bringen. Auf diesem Weg: Vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben!

Wir freuen uns auf Sven Schnell!

Webtipps

Filme mit dem "echten" Mang Sergio auf YouTube:

Zum Weltgebetstag:

Zurück zur Filmübersicht oder Programmübersicht